MOTOfit-Motorradtraining Kinzigtal
"Mit Sicherheit mehr Spaß!"               >> "We love to mototrain you!"

NEWS


Hallo Motorradfreunde!

Kleine Nachlese zu unserer Trainingssaison 2019:

Dieses Jahr war wieder einmal sehr gut, auch vom Wetter her, kaum ein Nasstraining, gibt es selten! ... obwohl wir immer sagen, wer im Nassen gut und sicher fahren kann, hat auf trockenen Straßen die wenigsten Probleme. Daher gilt nach wie vor als zusätzlich Übung, immer mal auch bei nassem Wetter auf Moped sitzen und fahren, bringt mehr Sicherheit insgesamt!
Bei den zahlreichen Teilnehmern die wir wieder hatten, gehen wir davon aus, dass sie das bei uns Gelernte, auch weiterhin umsetzen und üben? Das empfehlen wir natürlich den Leuten auch immer, doch wie sie das letztendlich umsetzen ist ihre Sache.
Aber wir sind ja bei den Kursen nicht alleine auf den Straßen unterwegs, daher treffen wir auch immer wieder auf andere Motorradfahrer und Motorradgruppen, die bei uns im schönen Schwarzwald unterwegs sind. Da bleibt es natürlich nicht aus, diese zu beobachten und deren Fahrverhalten zu analysieren!

Was wir da immer so sehen, ist leider nicht prickelnd und alles andere als eine sichere Fahrweise. Es werden immer wieder die selben gravierenden Fehler gemacht, angefangen von der Blickführung in Kurven, die so gut wie gar nicht funktioniert, dann über die falsche Linie bei der Kurvenanfahrt und der manchmal doch sehr steifen, unbeweglichen und falschen Sitzposition der Fahrer auf ihren Maschinen! Dazu kommt noch der falsche Ehrgeiz vieler Biker, schnell unterwegs sein zu müssen, aber das Können für die Art zu fahren fehlt gänzlich, daher eigentlich nicht nur für sich selbst, auch für Andere erhöhtes Unfallrisiko! ... die jährlichen Unfallzahlen sprechen für sich!
Bitte liebe Motorradkollegen, wo ist denn das Problem übers Jahr, mal die eine oder andere Tour am Wochenende auf den Trainingsplatz oder die Rennstrecke zu verlegen um zu lernen wie Motorrad fahren eigentlich wirklich geht? Es muss doch auch in Eurem Sinne sein, sicher und mit Perfektion unterwegs zu sein! ... und dann ist es immer noch gefährlich genug auf unseren Straßen, denn das Risiko ist hoch und die Gefahren lauern überall!
Euer Schutzengel wird Euch dankbar sein, wenn ihr mit Training und lernen, euer Glückspotential etwas nach oben schrauben könnt!
Denkt über den Winter mal drüber nach, denn letztendlich habt ihr den Lenker in der Hand!

In diesem Sinne Euch allzeit sichere Fahrt und kommt gut über den Winter! ... Euer MOTOfit-Team 


Betreff Gutscheine für MOTOfit-Motorradkurse:

Zukünftig gibt es nur noch Gutscheine für KVT`s, da das SHT seit 2019 weggefallen ist. Alle Gutscheine haben nur noch 2 Jahre Gültigkeit + ein Jahr Kulanz bei privaten Einzeltrainingskursen! Ab der nächsten Saison (2020) werden alle Gutscheine die älter als 2018 sind aus der Liste gestrichen und haben keine Gültigkeit mehr, dies gilt auch für Gutschriften, die bis dato nicht genutzt wurden!

 

 

 

MOTOfit ... und die sichere Art ein Motorrad zu fahren!

Hallo liebe Motorradfreunde!

Vielen Dank an Alle die sich auch dieses Jahr wieder zu einem Motorrad-Trainingskurs bei uns entschlossen haben. Immer eine gute und auch wichtige Sache wenn es um sicheres Motorrad fahren auf der Straße geht.

Doch leider müssen wir immer wieder feststellen, dass beim Kauf eines Motorrades oder bei der Art es zu fahren die größten Anfangsfehler gemacht werden, natürlich auch größtenteils aus Unkenntnis  oder falscher Beratung beim Händler. Wir machen die Leute dann behutsam drauf aufmerksam, oder versuchen beim Training noch zu retten was zu retten möglich ist.

Vor dem Kauf eines Bikes sollte erst einmal darüber nachgedacht werden welche Kategorie von Motorrad ich mir vorstellen könnte. Soll es ein Sportbike, eine Enduro, ein normales Naked- oder Tourenbike, oder vielleicht sogar eine Chopper/Cruiser werden. Wo pass ich denn am besten drauf? Wo habe ich sicheren Stand mit beiden Füßen? Wo sitze ich gut und fühle ich mich wohl?

Das probiert man aus, indem die Motorräder erst mal zur Probe gefahren werden, um auch sicher festzustellen was liegt mir am besten. Selbst das erste Probesitzen zeigt schon so einiges auf. Kauft nie ein Motorrad nur weil es Euch gefällt und im Schaufenster super aussieht. Das wäre ein Kardinalfehler! Fahrt das Ding, aber bitte nicht nur um den Laden des Händlers rum sondern mindestens zwei Stunden, am besten auf Eurer Hausstrecke wenn möglich. Beim Händler solltet Ihr auch darauf achten, dass er Euch vor der Probefahrt die Hebeleien (Kupplung- und Bremshebel) am Motorrad passend für Eure Sitzposition einstellt. Dies ist wichtig, damit Euch während der Fahrt nicht irgendwelche Gliedmaßen schmerzen oder gar einschlafen.

Als erstes sollte der Händler oder Fahrer den richtigen Betriebsdruck in den Reifen prüfen und einstellen, wohlgemerkt bei kaltem Zustand der Pneus! Vorgeschriebener Luftdruck steht in jeder Betriebsanleitung.

Beim Fahren eines Motorrades werden schon alleine bei der Sitzposition viele Fehler gemacht, was natürlich eine sichere und entspannte Fortbewegung  schwierig macht.Dann geht’s daran richtig auf dem Moped zu sitzen. Um den ganzen Körper beweglich zu halten, was für sicheres Fahren wichtig ist, stellt man die Füße nur mit den vorderen Fußballen auf die Rasten. So kann ich immer genügend Druck auf die Fußrasten ausüben und den kleinen Weg zum Schalt- und Bremshebel nehme ich in Kauf. Gesäß und Oberkörper werden ganz bis an den Tank ran geschoben. So habe ich genügend Gewicht auf dem Vorderrad und ich sitze näher am Lenker. Beine sind locker und immer beweglich neben dem Tank platziert, Oberkörper leicht einsacken lassen um zu gewährleisten das die Arme nicht gestreckt sind, sondern man einen leichten Ellbogen-Ausschlag hat. Nun ist der ganze Körper beweglich und das sollte beim Kurvenfahren auch genutzt werden!

Beim Einfahren in eine Kurve bleibt der Kopf oben und der Blick geht konstant zum Kurvenausgang. Knie, Ellbogen und Schulter werden mit Richtung Kurve verlagert, mindesten soweit, dass die Schulter den Außenspiegel verdeckt.

So kann der Fahrer am besten das nötige Vertrauen zu der jeweiligen Kurve aufbauen und ist weniger von Ängsten und falschen Linien geplagt. Dies muss natürlich trainiert und geübt werden, in den wenigsten Fällen geht so was von ganz alleine.

Nun sollte auch noch das genaue Timing der Geschwindigkeit und das Einfahren auf der richtigen Linie zum sicheren Kurvenfahren dazu passen.

Das aber könnt ihr gerne hier in der Home, oder auch auf der FaceBook-Seite von MOTOfit anhand der eingestellten Filme anschauen, die sind auch mit Instruktionen jeglicher Art versehen.

Die Hand zum Gruß und allzeit sichere Fahrt!  Euer MOTOfit-Team!


Die Kurstermine/Veranstaltungsplan immer einzusehen auf der Seite "Veranstaltungen!"


Achtung! Treffpunkt fürs KVT ist:

Industriegebiet A5, Agip-Tankstelle

Nikola-Tesla-Straße

77955 Mahlberg

A5 Ausfahrt Ettenheim, dann links weg bis zur AGIP-Tankstelle, auf dem Tankstellengelände, an der Luftzapfsäule!


Nach wie vor werden wir weiterhin unsere Full-HD Videocams beim Kvt einsetzen. Damit werden wir einen Teil Eure Fahrt filmen, sie anschließend am Laptop miteinander auswerten und besprechen.

Eure Aufnahmen könnt Ihr dann gleich Vorort mitnehmen, wenn ihr einen USB-Stick 2.0, mit mind. 3 GB mitbringt, so geht's am schnellsten!

 

Habt ihr Fragen rund um Motorrad, Training, ect., meldet euch gerne bei uns über Telefon oder Email.

Euch allen weiterhin sichere und spaßige Fahrt, Euer MOTOfit-Team! 


MOTOfit-Motorradtraining/ Kinzigtal ist eine rein private Firma, ohne Bindung an eine Dach- oder Hauptorganisation. Wir arbeiten nach eigenem und freiem Konzept, das ausschließlich zur mehr Sicherheit auf den Straßen und besseren Reaktionen und Können der Verkehrsteilnehmer zum Ziel hat.